+49 (0) 251 / 7775 - 555, ccc@nwd.de

Auf Produktliste speichern

Abbildung/en enthalten ggf. abweichende/s oder aufpreispflichtige/s Ausstattung/Zubehör. Irrtümer vorbehalten.17

Abformdesinfektion

ORBIS DentalHrst.-Nr.: 262558Art.-Nr.: 262558

Desinfektion, geeignet für Ultraschallbad

Packung: Flasche

Inhalt: 2.5 l

Produktbeschreibung

22,55 € * Sie sparen ca. 29 %
15,79 € *
zzgl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten, ggf. abzgl. individueller Rabatte *
Versand noch heute, wenn Sie innerhalb von 11 Std. 3 Min. bestellen.16
Weitere Informationen

Eigenschaften

AnwendungDesinfektion
Beschaffenheitphenolfrei, aldehydfrei, alkoholfrei
ReinigungTauchdesinfektion
Einwirkzeit1 min
ListungenVAH-/DGHM
WirkungsspektrumBakterizid (inkl. MRSA) nach, EN 13727, EN 14561, VAH, levurozid (Candida albicans) nach EN 13624, EN 14562, VAH, tuberkulozid (M. terrae) im DGHM-Suspensionstest, begrenzt viruzid (behüllten Viren wie z.B. HBV, HIV, HCV, Coronaviren) nach DVV/RKI
PackungFlasche
Inhalt2.5 l
Geeignet für Ultraschallbad
SuchbegriffeDesinfektion, Abformungen, Tauchdesinfektion

Zur Desinfektion aller dentaler Abformmaterialien.

Hinweise zur Anwendung:
Die betreffende Abformung in die gebrauchsfertige Desinfektionslösung einlegen und nach der empfohlenen Einwirkzeit wieder entnehmen. Die Abformung muss vollständig mit der Lösung bedeckt sein. Alginate und Hydrokolloiden nur kurz eintauchen und Abtrocknen lassen. Die Abformung danach mit Wasser abspülen. Nicht mit Reinigern oder anderen Desinfektionsmitteln mischen.

* Innerhalb von 1 Minute wirksam
* Gute Reinigungsleistung, löst Schmutz, Blut und Speichel
* Vereinfacht die Entfernung von Zahnstein
* Geeignet für den Einsatz im Ultraschallbad
* Phenolfrei, aldehydfrei, alkoholfrei
* VAH-/DGHM-gelistet
Wirkungsspektrum:
Bakterizid (inkl. MRSA) nach, EN 13727, EN 14561, VAH, levurozid (Candida albicans) nach EN 13624, EN 14562, VAH, tuberkulozid (M. terrae) im DGHM-Suspensionstest, begrenzt viruzid (behüllten Viren wie z.B. HBV, HIV, HCV, Coronaviren) nach DVV/RKI

Einwirkzeiten:
Bakterien (inkl. MRSA) nach VAH, EN 13727, EN 14561 (hohe Belastung): Konz. 1min. Candida albicans nach VAH, EN 13624, EN 14562 (hohe Belastung): Konz. 1min. Behüllte Viren (z.B. HBV, HIV, HCV, Coronaviren) nach RKI/DVV: Konz. 1min. (mit Belastung) TbB (M. terrae im Suspensionstest, niedrige Belastung): Konz. 15min.

In 100g sind enthalten:
0,24 g Benzyl-C12-16-alkyldimethylammoniumchlorid
0,24 g N,N-Didecyl-N,N-dimethylammoniumchlorid
0,24 g C12-14-Alkyl[(ethylphenyl)methyl]dimethylammoniumchlorid
0,35g Chlorhexidingluconat
VO 648/2004/EG: Enthält <5% kationische Tenside, Parfüm

Hinweis zur Standzeit:
Die Desinfektionslösung wird durch organisches Material und chemische Rückstände verunreinigt und ist zur Vermeidung von mikrobieller Vermehrung, von nachhaltigen Kreuzkontaminationen und einer Beeinträchtigung der Desinfektionsleistung mindestens arbeitstäglich frisch anzusetzen, bei sichtbarer Verschmutzung auch mehrmals täglich zu wechseln. Aus den gleichen Gründen und zur Vermeidung von Biofilmbildung sollte das Desinfektionsbecken arbeitstäglich gründlich mechanisch gereinigt und desinfiziert werden.

Sicherheitsdatenblatt