+49 (0) 251 / 7775 - 555, ccc@nwd.de


ORBIS Dental

ORBIS Dental

Hrst.-Nr.: 262559

Art.-Nr.: 262559


ORBI-Sept Flächendesinfektion sensitive 10,24,31

für empfindliche Oberflächen, Einwirkzeit Bakterien nach EN 13727 und EN 13697 (hohe Belastung): Konz. 1min., Candida albicans , nach EN 13624 und EN 13697 (hohe Belastung): Konz. 1min., TbB (Tuberkulose)-Inaktivierung (M. terrae) nach DGHM (hohe Belastung): Konz. 1min., Behüllte Viren (z.B. HBV, HIV, HCV) gemäß RKI/DVV mit hoher Belastung: Konz. 1min., Adeno-Viren (EN 14476, niedrige Belastung): , Konz. 1min., Noro-Viren (EN 14476, niedrige Belastung): Konz. 1min., Rota-Viren (EN 14476 niedrige Belastung): Konz. 1min. Einwirkzeiten für Tuch-Wischsysteme: Bakterien und Candida albicans nach VAH und EN 16615 (hohe Belastung): Konz. 5 min., Bakterien und Candida albicans: Eintrag in VAH-Liste: Konz. 5 min. (kürzeste Einwirkzeit für Flächendesinfektionsmittel in VAH-Liste).

Packung: Flasche

Inhalt: 2.5 l

Produktbeschreibung

16,60 € * Sie sparen ca. 25 %
12,45 € * zzgl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten, ggf. abzgl. individueller Rabatte *
In den Warenkorb
Momentan vergriffen, wird nachgeliefert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den NWD Kundenservice: +49 (0) 251 / 7775-555
Anwendungfür empfindliche Oberflächen
ReinigungSprühdesinfektion, Wischdesinfektion
EinwirkzeitBakterien nach EN 13727 und EN 13697 (hohe Belastung): Konz. 1min., Candida albicans , nach EN 13624 und EN 13697 (hohe Belastung): Konz. 1min., TbB (Tuberkulose)-Inaktivierung (M. terrae) nach DGHM (hohe Belastung): Konz. 1min., Behüllte Viren (z.B. HBV, HIV, HCV) gemäß RKI/DVV mit hoher Belastung: Konz. 1min., Adeno-Viren (EN 14476, niedrige Belastung): , Konz. 1min., Noro-Viren (EN 14476, niedrige Belastung): Konz. 1min., Rota-Viren (EN 14476 niedrige Belastung): Konz. 1min. Einwirkzeiten für Tuch-Wischsysteme: Bakterien und Candida albicans nach VAH und EN 16615 (hohe Belastung): Konz. 5 min., Bakterien und Candida albicans: Eintrag in VAH-Liste: Konz. 5 min. (kürzeste Einwirkzeit für Flächendesinfektionsmittel in VAH-Liste).
ListungenVAH-/DGHM
WirkungsspektrumBakterizid (inkl. MRSA) nach VAH/DGHM, EN 1040 und EN 1276, levurozid (Candida albicans), nach VAH/DGHM, EN 1275, EN 1650, tuberkulozid nach VAH/DGHM, EN 14348, „begrenzt viruzid“ (wirksam gegenüber behüllten Viren, z. B. HBV, HIV, HCV), Rota- und Noroviren
PackungFlasche
Inhalt2.5 l
SuchbegriffeDesinfektion, Sprühpräparate, Sprühdesinfektion, Wischdesinfektion
HinweisDesinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Gemäß MPG: Gebrauchsfertige alkoholische Schnelldesinfektion zur prophylaktischen Oberflächendesinfektion von alkoholbeständigen Medizinprodukten im medizinischen Bereich.
Nicht geeignet zur abschließenden (terminalen) Desinfektion von invasiven Medizinprodukten.
Gemäß Biozid-Verordnung: Gebrauchsfertige alkoholische Schnelldesinfektion zur Desinfektion von alkoholbeständigen kleinen Flächen.

* VAH-/DGHM-gelistet
Einwirkzeiten (bezogen auf die Tränkflüssigkeit):
Bakterien nach EN 13727 und EN 13697 (hohe Belastung): Konz. 1min. Candida albicans nach EN 13624 und EN 13697 (hohe Belastung): Konz. 1min. TbB (Tuberkulose)-Inaktivierung (M. terrae) nach DGHM (hohe Belastung): Konz. 1min. Behüllte Viren (z.B. HBV, HIV, HCV) gemäß RKI/DVV mit hoher Belastung: Konz. 1min. Adeno-Viren (EN 14476, niedrige Belastung): Konz. 1min. Noro-Viren (EN 14476, niedrige Belastung): Konz. 1min., Rota-Viren (EN 14476 niedrige Belastung): Konz. 1min.

Einwirkzeiten für Tuch-Wischsysteme:
Bakterien und Candida albicans nach VAH und EN 16615 (hohe Belastung): Konz. 5 min.
Bakterien und Candida albicans: Eintrag in VAH-Liste: Konz. 5 min. (kürzeste Einwirkzeit für Flächendesinfektionsmittel in VAH-Liste).

In 100 g sind enthalten:
39,0 g Ethanol
0,056 g Didecyldimethylammoniumchlorid.

Sicherheitsdatenblatt