LogoLogo

+49 (0) 251 / 7775 - 555, ccc@nwd.de

Datenschutz & Datensicherheit in Ihrer Praxis Vom Profi für Profis!

Bei NWD sind Sie gut beraten!

Jedes Unternehmen muss seine zu schützenden Daten richtig bewerten, zum Beispiel nach Art und Brisanz der Daten und ihrer Verarbeitung. 

Daraufhin müssen Praxen und Labore geeignete Maßnahmen zum Schutz dieser Daten treffen. Und das alles ist gar nicht so einfach: Mit der neuen DSGVO ist ein Gesetz in Kraft getreten, das den Datenschutz und auch die Datensicherheit in einem sehr umfangreichen Regelwerk detailliert definiert.

  • Doch woher weiß man, welche Bereiche für seine Praxis oder sein Labor relevant sind? 
     
  • Und was hat es eigentlich mit Datenschutzhandbuch, TOM (technisch organisatorische Maßnahmen), Datenschutzbeauftragter, Datenschutzfolgeabschätzung und anderen Schlagworten rund um die DSGVO auf sich? 

Die neuen Begrifflichkeiten werfen viele Fragen und auch Unsicherheiten auf: Von harten Strafen und hohen Bußgeldern, von Abmahnkanzleien, die gezielt nach Verstößen gegen die DSGVO suchen, ist die Rede ...

Zuletzt herrschte große Ungewissheit darüber, ab welcher Personalgröße ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter zu benennen ist. 

Und auch die noch relativ neue Telematik-Infrastruktur wirft Fragen auf, wo die Zuständigkeit für den Datenschutz technisch gesehen aufhört. 

Fakt ist: Die alleinige Verantwortung für den Datenschutz in der Praxis liegt beim Praxisinhaber. Je mehr Personen sich im Unternehmen mit der DSGVO auskennen, desto sicherer und einfacher wird das Thema Datenschutz.

Fragen klären – Sicherheit schaffen

Natürlich: Datenschutz und Datensicherheit sind wichtig – und ein jeder will auch für sich selbst, dass seine persönlichen Daten geschützt und nicht von Dritten missbraucht werden. 

  • Aber wo fängt man an? 
     
  • Was ist für das jeweilige Unternehmen wichtig und welche Maßnahmen sind nötig? 
     
  • Kann man das alles selbst umsetzen oder braucht man dafür Hilfe von Fachleuten?

Jeder Praxis- und Laborbetreiber muss sich mit den wesentlichen Punkten der DSGVO auskennen, bevor er handeln kann. 

Damit Praxen und Labore immer auf der sicheren Seite sind, bietet NWD diverse Services rund um das Thema DSGVO an – speziell zugeschnitten auf den Datenschutz in Praxis und Labor.

Software-Hotline:

Tel.: 0180 / 1000 699
Fax: +49 (0) 341 / 7021-433
hotline@nwd.de

Hardware-Hotline:

Tel.: +49 (0) 341 / 70 214 19
Fax: +49 (0) 341 / 7021-433
it-hotline@nwd.de

 

Unser Angebot für Sie – speziell zugeschnitten auf den Datenschutz in Praxis und Labor:

  • DSGVO-Praxisanalyse:
    In die täglichen Praxisabläufe schleichen sich schnell Handgriffe ein, die bzgl. DSGVO teuer werden können. Der Blick von "außen" hilft, diese Abläufe zu optimieren und DSGVO-konform zu gestalten. Lassen Sie prüfen, wo Bedarf besteht, bevor Sie handeln!

     
  • IT-Netzwerk-Check:
    Viele Zahnarztpraxen schätzen ihre Praxis-IT als sicher ein. Doch beim aktuellen Sicherheitscheck der Versicherungswirtschaft fällt sie durch. Zu schwache Passwörter, ungeprüfte Zugangsberechtigungen, veraltete Hardware/ Software und ungeschultes Personal bieten eine große Angriffsfläche für Cyberattacken. IT Fachberater prüfen Ihren IST Zustand und beraten Sie zukunftssicher.
  • DSGVO Sicherheitstraining:
    Geschultes, sensibilisiertes Personal ist die Grundvoraussetzung für das tägliche Arbeiten mit den digitalen Gesundheitsdaten der Patienten. DSGVO Basistraining für die sichere Zahnarztpraxis oder das sichere zahntechnische Labor!


     
  • DSGVO-Seminar:
    Auch wenn man als Zahnarztpraxis oder Dentallabor gemäß DSGVO nicht verpflichtet ist, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, so muss sich doch jedes Unternehmen mit dem Thema "Datenschutz & Datensicherheit" beschäftigen und die Vorgaben der Verordnung umsetzen. Die Augen davor zu verschließen, kann teuer werden. Mit dem Zertifikatslehrgang zum dentalen Datenschutzbeauftragten steuern Sie den Datenschutz in der Zahnarztpraxis oder dem zahntechnischen Labor.

DSGVO-Praxisanalyse



 

  • Praxisbegehung zur Überprüfung von Datenschutzmaßnahmen gem. EU-DSGVO
     
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter/-innen bzgl. Datenschutz und Datensicherheit
     
  • Dokumentation des Ist-Zustandes anhand einer Checkliste
     
  • Aushändigung einer schriftlichen Auswertung inkl. evtl. erforderlicher Maßnahmen
     
  • Beratung zur Umsetzung erforderlicher Maßnahmen bzw. zur Optimierung von Praxisprozessen
     
  • Überprüfung der bereits vorhandenen Dokumentation (Datenschutz-Handbuch)
     
  • Unterstützung bei der Erstellung fehlender DSGVO-Dokumentation
     

 

 

IT Netzwerk-Check



 

  • Überprüfung Ihrer kompletten Praxis-EDV durch einen IT-Spezialisten der NWD
     
  • Bewertung und Analyse Ihrer IT-Infrastruktur (DSGVO-Konformität)
     
  • Dokumentation des Ist-Zustandes anhand einer Checkliste
     
  • Aushändigung einer schriftlichen Auswertung inkl. evtl. erforderlicher Maßnahmen
     
  • Beratung zur Umsetzung erforderlicher Maßnahmen
     
  • Erstellung eines individuellen Maßnahmenplanes
     
  • Begleitung bei der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen
     

 

 

IT-Sicherheitstraining


 

  • Inhouse-Training in der Zahnarztpraxis/ im Dentallabor, Dauer ca. 2,5 Stunden
     
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter/-innen bzgl. IT-Sicherheit
     
  • Teilnahme wird auf einem Unterweisungsnachweis von der Trainerin bestätigt
     
  • Aushändigung individualisierter DSGVO-Dokumente für Firewall, Virenschutz und Backup (wenn über NWD bezogen)
     
  • 3 Fortbildungspunkte möglich
     

Unterweisungsinhalte:

  • EU-Datenschutzgrundverordnung
  • Datenschutz & Datensicherheit
  • Datensicherheit - Sorgfalt am Arbeitsplatz
  • Schutz vor Viren, Würmern, Trojanern
  • Passwort-Sicherheit
  • E-Mail-Sicherheit
  • Internet-Sicherheit
  • Fernwartungen
  • Verhalten in sozialen Netzwerken
  • Datensicherung
  • Datenvernichtung
  • Meldepflichten
  • Dokumentationspflichten
  • praktische Tipps für den Arbeitsalltag

Seminar  - Qualifizierung zum dentalen Datenschutzbeauftragten

  

 

 

Fakten: Seminar – Dentaler Datenschutzbeauftragter

 

Seminarnummer: 273272 
 

Veranstaltungsart: Seminar

Thema: Management
 

Fortbildungspunkte: 13
 

Kursdauer: Seminarreihe in drei Blöcken zu je vier Stunden 
 

An wen richtet sich die Ausbildung?

  • Zahnärzte
  • Zahnärztinnen
  • Assistenzzahnärzte/angestellte Zahnärzte

 

  • Assistenzzahnärzte/angestellte Zahnärztinnen
  • Zahnmedizinische Fachassistenz
  • zahntechnische Mitarbeiter

Veranstaltungsorte:

  • Leipzig
  • Münster
  • Braunschweig
  • Oldenburg
  • Köln

 

  • Berlin
  • Essen
  • München
  • Stuttgart

 

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt 799,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. pro Person und Termin, inkl. Bewirtung.

 

   

Nutzen Sie unsere E-Learning-Kurse

Kompetente Beratung: Entdecken Sie die hilfreichen NWD IT-Lösungen!

 

Nutzen Sie jetzt den individuellen und unabhängigen Netzwerk-Check oder fragen Sie direkt die IT-Spezialisten vom NWD – wir beraten Sie gerne!
 

  • Firewall-Lösungen
  • Virenschutz- Programme
  • Backup-Systeme
  • Konzept zur Sicherung Ihrer IT-Anlage
  • Überprüfung Ihrer PCs
  • Überprüfung Ihrer Netzwerkanbindungen

    Bei Bedarf richten unsere qualifizierten IT-Spezialisten Ihnen die benötigte Firewall, das Backup und/oder neue Antivirenprogramme ein.


 

Software-Hotline:

Tel.: 0180 / 1000 699
Fax: +49 (0) 341 / 7021-433
hotline@nwd.de

Hardware-Hotline:

Tel.: +49 (0) 341 / 70 214 19
Fax: +49 (0) 341 / 7021-433
it-hotline@nwd.de